Datenschutz

BayernInfo

Diese Datenschutzhinweise beziehen sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieses Internetauftritts, einschließlich der dort angebotenen Dienste.
Für nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie uns unter den unten genannten Kontaktdaten erreichen.

Allgemeine Hinweise

Für die Verarbeitung verantwortliche Stelle

Zentralstelle Verkehrsmanagement
an der Landesbaudirektion Bayern
Schwere-Reiter-Straße 41
80797 München
E-Mail: zvm(at)lbd.bayern.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgaben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit nichts anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten. Soweit Sie in eine Verarbeitung eingewilligt haben, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist. In der Regel ist die Nutzung unseres Internetangebotes jedoch ohne Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten möglich. Ausnahmen werden im Weiteren beschrieben.

Rechte der betroffenen Person

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie ggf. das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO in Verbindung mit Art. 10 Abs. 1 und 2 BayDSG).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dieser Webseite haben, können Sie sich über das Feedbackformular oder kontakt(at)bayerninfo.de an uns wenden.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz sowie zur Ausübung Ihres Beschwerderechts, finden Sie auch auf den Internetseiten des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

 

Besondere Hinweise zum Internetangebot

Protokollierung

Wenn Sie diese Internetseite aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei/Seite
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Nach Ende der Verbindung werden diese Daten gelöscht.

Aktive Komponenten

In unserem Informationsangebot wird JavaScript verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden. Durch das Abschalten von JavaScript können einzelne Dienste (bspw. aktuelle Verkehrsmeldungen oder die Kartenanwendungen) unseres Informationsangebotes nicht mehr nutzbar sein.

Cookies

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns sogenannte Session-Cookies (kleine Textdateien) auf Ihrer Festplatte gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Ihre Sitzung während des Besuchs unserer Internetseiten erkennbar zu machen. Die Session-Cookies beinhalten neben einer eindeutigen Kennziffer die von ihrem Rechner verwendete IP-Adresse.Nach Ende Ihres Besuches werden diese Cookies automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht.

Weiterhin nutzen wir ein Cookie mit einer Gültigkeitsdauer von einem Jahr um festzustellen, ob Sie den Cookie-Hinweis angenommen haben bzw. welche Cookies Sie im Rahmen des Hinweises zugelassen haben. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.

Folgende Cookies werden beim Besuch dieser Seite gesetzt:

_pk_idTyp: http / Speicherdauer: 1 Jahr / Zweck: Prüfung, ob der Cookie-Hinweis angenommen wurde

_pk_ses: Typ: http / Speicherdauer: 7 Tage / Zweck: Tracking-Cookie von Matomo (ehemals Piwik) zur Messung des Webseitenbesuchs

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO und Art. 24 Abs. 1 BayDSG. Unser Interesse ist dabei die Sicherstellung der Funktionen von der Webplattform Bayerninfo.

Weiterhin ist im Rahmen des Zählpixels die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Unser Interesse ist dabei die Messung der über das Kartenfenster durchgeführten Abfragen zur vertragsgemäßen Abrechnung.

Auswertung des Nutzerverhaltens (Matomo)

Zur kontinuierlichen Verbesserungen der Inhalte, Dienste und Funktionen nutzen wir auf dieser Webseite die Software-Umgebung Matomo. Die mit Matomo erhobenen Daten werden von uns nur in anonymisierter Form auf unseren eigenen Servern gespeichert und ausgewertet. Die Datenschutzeinstellung („Do Not Track“-Anforderungen) werden beachtet.

Cookies wiederrufen

 

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO und Art. 24 Abs. 1 BayDSG. Unser Interesse ist dabei die Optimierung der Inhalte, Dienste und Funktionen der Webseite und die Fehlerbehebung.

Erhebung weiterer Daten / Weitergabe von Daten

Wir versichern Ihnen, dass wir bei der Auswahl und Verpflichtung unserer Dienstleister die aus unserer Sicht größtmögliche Sorgfalt walten lassen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und nur für die genannten Zwecke genutzt werden. Die Server der Dienstleister befinden sich ausschließlich in Deutschland und unterliegen damit denselben strengen Anforderungen an den Datenschutz, die wir auch an uns selbst stellen. Mit den eingesetzten Dienstleistern haben wir, wo notwendig, Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen.

Weiterhin werden wir, soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Support

Wenn Sie uns per Email oder über das Feedbackformular Anfragen oder Feedback zukommen lassen, wird Ihre Email-Adresse inklusive der von Ihnen ggf. dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Anonymisierte Auszüge Ihrer Anfrage (bspw. technischer Art) müssen wir ggf. zur Klärung an mit dem Betrieb des Systems befasste Dienstleister weitergeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e und Art. 24 Abs. 1 BayDSG . Unser Interesse ist dabei die Beantwortung von Anfragen von Nutzern der Bayerninfo-Dienste.

Sie können der Speicherung Ihrer Daten im Rahmen einer Support-Anfrage jederzeit per Feedbackformular oder E-Mail an kontakt(at)bayerninfo.de widersprechen. Wir bitten um Verständnis, dass in diesem Fall keine weitere Bearbeitung Ihrer bestehenden Anfragen durchgeführt werden kann.

Routing

Zu Berechnung von Routen und Bereitstellung ortsbezogener Auskünfte wird auf spezialisierte Dienstleister wie das DEFAS-System der BEG (für Routen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß), die Mobilitätsplattform der VMZ Berlin (für Routen mit PKW), den technisch durch die Ingenieurgruppe IVV betriebenen Radroutenplaner für Bayern  (für Routen mit dem Rad) oder das Kartensystem der Here Deutschland GmbH (für ortsbezogene Suchen) zurückgegriffen.

Die Anfragen werden über unsere Server geleitet, so dass die Dienstleister, außer den durch den Nutzer eingegebenen Routenpunkten und -optionen, keine weiteren zur Identifikation einzelner Nutzer verwendbaren Daten erhalten. Es kann darüber hinaus keine Nachverfolgung oder Kombination mit zuvor erfolgten Anfragen an die Router stattfinden, da es sich um zustandslose Systeme handelt. D.h. es bestehen keine Aufzeichnungen über frühere Interaktionen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. e. Unsere Aufgabe ist dabei die Bereitstellung einer umfänglichen Auskunft zur verkehrlichen Situation in Bayern und entsprechender Mehrwertfunktionen wie dem Routing.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronischer Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet.

Wir setzen – wie viele E-Mail-Anbieter – Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Bitte teilen Sie uns mit, ob und auf welche Weise wir Ihnen zur Beantwortung Ihrer Nachricht antworten können und ob Sie mit einer unverschlüsselten Antwort per E-Mail auf Ihr Schreiben einverstanden sind. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie uns zur Beantwortung Ihrer Nachrichten Ihre Postanschrift zu nennen.

emailFeedback